Wiener Schnecken aus dem Hause Gugumuck

Gozzo by Late in Krems
At Eight in the Ring Hotel
Weinzirl im Konzerthaus
Das Wolf in Langenlebarn
Vestib√ľl - Christian Domschitz
Restaurant Kaiserwasser
Johann Schwarz
Tennerhof - Stefan Lenz
Konstantin Filippou
Labstelle, Marcel Drabits
Michael Piroska | Ströck Feierabend
Ströck Feierabend
Silvio Nickol | Palais Coburg
Thorsten Probost | Burg Vital
Konstantin Filippou
Heinz Reitbauer | Steirereck
Dominik Hayduck | Gugumuck-Hof
Dominik Hayduck | Gugumuck-Hof
Christian Domschitz | Vestib√ľl
Legat Markus| Jaglhof Die Aussicht
previous arrow
next arrow
PlayPause
Slider

Schneckenwochen zur Fastenzeit

Aschermittwoch, 6. März bis Karfreitag 19. April 2019 in den besten Restaurants

Auch dieses Jahr lassen wir die Wiener Schnecke in den Fastenwochen mit unseren teilnehmenden Restaurants hochleben!

1862 schrieb Schriftsteller Carl Julius Weber in seinen Reisebriefen √ľber seine¬†Fastenerlebnisse¬†in Wien:¬†‚ÄěIch habe in Wien zur Fastenzeit mein Fleisch gekreuzigt mit Hausen, Schlampeten, Makkaroni und mit den allseits beliebten Schnecken.‚Äú.¬†F√ľr die Kirche z√§hlten Schnecken nicht als Fleisch und sie wurden daher in der Fastenzeit mit Genuss und in gro√üen Mengen verspeist.

Wenn auch Du mit Deinen Restaurant mitmachen möchtest, gib uns bitte Dein Schneckengericht bekannt (office@gugumuck.at)!

Kulinarisches Erbe

Schnecken haben in der Wiener K√ľche eine lange Tradition ‚Äď seit dem Mittelalter galten sie als die beliebteste Fastenspeise schlechthin. Sie wurden in den ausgedehnten Weing√§rten rund um Wien gesammelt, doch bald schon reichte die Anzahl an Schnecken nicht mehr aus. Ab dem 17. Jahrhundert wurden rund um Wien Schneckeng√§rten zur Zucht angelegt, um den steigenden Bedarf zu decken. Im 18. Jahrhundert wurden die Schwaben dann zu einem weiteren Schneckenlieferanten. Fassweise schiffte man  j√§hrlich rund 400 Tonnen Weinbergschnecken mit den Ulmer Schachteln √ľber die Donau bis nach Wien.

Verkauft wurden sie am ber√ľhmten Wiener Schneckenmarkt. Dieser befand sich bis Ende des 19. Jahrhunderts am Petersplatz. Sogenannte Schneckenweiber boten die Schnecken als Wiener Auster an. Direkt neben dem Schneckenmarkt befand sich das beliebte Schneckenbierhaus. Zu den Stammg√§sten z√§hlte unter anderem der ber√ľhmte Schneckenliebhaber Franz Grillparzer.

Schnecken waren in allen Wiener Gesellschaftsschichten sehr begehrt. F√ľr eine angenehme Abwechslung in der langen Fastenzeit sorgten zahlreiche Fastenspeisen wie Schnecken mit Kapern und Sardellen –  dem typischen Wiener Rind- und Kalbfleischgew√ľrz – in legierter Buttersauce ged√ľnstet, mit Knoblauchbutter ger√∂stet und auf duftigen Sauerkraut gebettet, oder auch schmackhafte Schneckensuppen. Ebenso wurden gezuckerte Schnecken und Eierspeise mit Schnecken als Fastenspeise sehr gesch√§tzt.

Schnecken-Verkäuferinnen am Schnecken-Markt Petersplatz.. Im Alten Rom (750 v. Chr.) erlebten die Schnecken ihren ersten Aufschwung. Schließlich verbreiteten sie sich als Nahrungsmittel in ganz Europa.Schneckenverkäuferin am Wiener Schneckenmarkt am Petersplatz. Johann Adolf Opitz um 1810

Rezept Ideen

Im Jahr 1810 verzeichnete das Wienerische bewährte Kochbuch folgende Schneckenrezepte:

‚Äď Gef√ľllte Schnecken (Farce aus gehackten Schnecken, Butter, Sardellen, Muskatbl√ľte, gr√ľner Petersilie, Zitronenschale ‚Äď wird in Schneckenhaus gestopft und auf Rost gebraten)

‚Äď Eingemachte Schnecken (in gebundenen Rindsuppen ‚Äď Wurzelsud, mit Dottern legiert)

‚Äď Gef√ľllte Schnecken (Farce aus Fleisch mit Kr√§utern in Schneckenhaus gef√ľllt und im Rohr gebraten)

‚Äď Gekochte kalte Schnecken in Essig und √Ėl

‚Äď Schneckenkn√∂del, Schneckenpasteten, gespickte Schnecken,  Schneckenw√ľrste oder Schnecken mit Kren oder Weinkraut

Das Wienerische bew√§hrte Kochbuch (original aus 1749 von Ignaz Gartler) mit 1600 Kochregeln zur Fleischzubereitung sowie f√ľr Fastenspeisen bietet einen Einblick in das alte Wien.


Katharina Schreder f√ľhrt in ihrem Kochbuch (1851) ein Rezept f√ľr Eierspeise mit Schnecken an. Auch Schneckeneier waren eine beliebte kleine Wirtshausspeise: Hartgekochte Eier wurden in der Mitte geteilt, der Dotter herausgenommen, die Ausnehmung mit einer gekochten Schnecke gef√ľllt und mit dem pikant abger√ľhrten Dotter bedeckt.

Schnecken gehörten nicht zum Armenessen, sondern standen in allen Gesellschaftsschichten auf der Tafel.


In Katharina Pratos Kochbuch „Die gute alte K√ľche“ sind den Schnecken als Fastenthiere sogar ein ganzes Kapitel gewidtmet.

– Gef√ľllte. Zu 25 Schnecken, die man kocht und auszieht, nimmt man ungef√§hr 5 Deka Butter, 4 zerdr√ľckte Sardellen, l√§sst sie zergehen, gibt 1 Hand voll Br√∂sel, Schalotte, Petersilie, Pfeffer, und 2 L√∂ffel sauren Rahm dazu. Davon gibt man etwas in jedes der ausgewaschenen Geh√§use, darauf eine herausgenommene, gereinigte Schnecke, bedeckt sie mit den Br√∂seln und stellt sie in einer Casserolle in das Rohr.

– Mit Knoblauch. In jede Vertiefung des Dalkenmodels gibt man etwas Tafel√∂l, ein St√ľckchen Knoblauch-Butter und 3 gesottene, ausgel√∂ste Schnecken, streut Br√∂sel dar√ľber, betropft sie mit dem Fette, l√§sst sie im Rohre aufkochen und gibt sie zu Sauerkraut.

– Schnecken im Reindl. Man l√§sst in einem Eierspeistiegel Butter hei√ü werden, dann Petersilie, Zwiebel und  Br√∂sel darin anlaufen und fein geschnittene Schnecken und Sardellen damit aufkochen.

– Schneckenhaschee auf Semmelschnitten. Zu in Butter angelaufenen Br√∂sel gibt man Petersilie, Schalotten, Limonenschalen, 25 Schnecken, fein geschnitten, und ein paar L√∂ffel sauren  Rahm. Aufgekocht mischt man 2 Dotter dazu, streicht es auf gebackene Semmelschnitten und gibt sie auf Sauerkraut oder zu Erbsensuppen

– Schneckensalat. Man mischt Essig, √Ėl, Salz, Pfeffer und fein geschnittene, hartgekochte Eier, Schalotten und Sardellen oder Kren zu den gekochten ganzen oder nudelig geschnittenen Schnecken.

Schnecken auf Altwiener Art

Schnecken, 1/8l Bier, 180g Mehl, Salz, 2 Dotter, 2 Eiklar, Schnittlauch; Schweineschmalz; Knoblauchbutter

Aus Bier, Mehl, Salz und Dotter einen dickfl√ľssigen Backteig r√ľhren, zuletzt den Schnee der steifgeschlagenen Eiklar unterziehen und reichlich gehackten Schnittlauch dazugeben. Die vorgerichteten gekochten Schnecken in Knoblauchbutter schwenken, in den Backteig tauchen und in hei√üem Schweineschmalz herausbacken.

Die ‚Äěschlamperten Schnecken‚Äú wurden mit einer So√üe aus Essig, Kren und Zwiebeln genossen zum Unterschied von denjenigen, die mit Butter und Sardellen gef√ľllt wurden.

Unsere Empfehlungen

√ĖSTERREICH 

Wien 

1. Bezirk

Bistrot Beaulieu, Herrengasse 14,  „Escargots de Vienne – Gratinierte Wiener Weinbergschnecke mit Knoblauch-Petersilie-Butter& Baguette

ef16, Fleischmarkt 16, Christoph Lamprecht: „Lammr√ľcken  |  Weinbergschnecken  | Balsamicojus |  Erd√§pfel“

Giorgina,  Bankgasse 2, „Wiener Schnecken“

Hotel Sacher – Restaurant Anna Sacher, Philharmonikerstra√üe 4, „Wiener Schnecken mit Sellerietascherl & Perigard Tr√ľffel“ und „Wiener Schnecken Frikassee mit Bl√§tterteighaube“

Labstelle, Lugeck 6, „Karotte & Hanf – Karottentartar, Hanfbiskuit & Wiener Schnecke“

LUGECK | Figlm√ľller, Lugeck 4, „Gratinierte Wiener Schnecken“

Ofenloch, Kurrentgasse 8,  „Gratinierte Wiener Schnecke vom Gugumuck  halbes Dutzend Weinbergschnecken gratiniert, Kr√§uter-Dotterbutter, Wei√übrot

Konstantin Filippou O Boufes , Dominikanerbastei 17, „Wiener Schnecke. sardellenbutter. salatherzen“

Silvio Nickol Gourmet Restaurant Palais Coburg, Coburgbastei 4, „Wiener Schnecke, Sellerie, Pilz, Leinsamen“

Sky Bar & Restaurant, K√§rntnerstra√üe 19, „Eingelegter K√ľrbis, Wiener Schnecke, Schwarze N√ľsse“

The Ritz Carlton Dstrikt-Steakhouse, Schubertring 5-7, „Wiener Gugumuck Schnecken mit Kr√§uterbutter und Knochenmark“

Vestib√ľl, Universit√§tsring 2, bei Christian Domschitz, „Knusprige Wiener Weinbergschnecken mit ger√∂steten Mandeln und fermentiertem Paprika“

Zum Bettelstudent, Johannesgasse 12, „Wiener Schnecke mit Zwiebeln & Gorgonzola √ľberbacken, dazu Knoblauchbaguette

Zum schwarzen Kameel, Bognergasse 5, Der Klassiker an der Bar „Wiener Schnecke klassisch

Il Melograno, Bumenstockgasse 5, „Gratinierte Wiener Schnecken“

The Guesthouse ViennaF√ľhrichgasse 10, „Ger√∂stete Topinambursuppe/Wiener Schnecke/Sherry“

Palette am Vorgartenmarkt, Vorgartenmarkt Stand 22+23, „BIO-Eidotter mit Schneckenkaviar und Kresse-√Ėl“

Park Hyatt, Am Hof 2 , „Wiener Schnecke gratiniert“

Gastwirtschaft Stopfer, Rudolsplatz 4, „Wiener Schnecke gratiniert“

Hansen, Wipplingerstrasse 34, „Wiener Schnecke gratiniert“

Restaurant 3 Hacken, Singerstrasse 23, „Wiener Schnecke“

Grand Ferdinand, Schubertring 10-12,„Wiener Schnecke“

Ristorante Philigrano, Riemergasse 12 „Petersilienwurzel- B√§rlauchschaums√ľppchen mit Kr√§uterschnecken; Schnecken-Wildkr√§utersalat mit marinierten bunten R√ľben, Balsamicodressing&Parmesansp√§nen; Schnecke-Ricotta-Raviolo mit Rieslingschaum; Kr√§uterisotto mit Knoblauch-Chilli-Schnecken“

2. Bezirk

Gasthaus M√∂slinger, Stuwergasse 14, Gratinierte Wiener Schnecken“

Zum Friedensrichter, Obere Donaustra√üe 57, „Kohlrabi/Erbsen/Verbene mit Erdnuss und Wiener Schnecke

Stuwer, Stuwerstrasse 47, „Beef Tartar, Peperonata Zitronenmayonnaise, Butter, Brioche + 3 gebackene Wiener Weinbergschnecken (Andreas Gugumuck)“

Die Palette, Vorgartenmarkt Stand 22 + 23, „BIO-Eidotter mit Schneckenkaviar und Kresse-√Ėl; Omelette bourguignonne ; Weinbergschnecken mit Pastis; Fonduta mit Schnecken, Tr√ľffel und Eidotter ; Schnecken mit Haselnuss-Anchovis-Butter im Champignon  Toskanisches Schneckenragout“ 

3. Bezirk

Amon’s Gastwirtschaft, Schlachthausgasse 13, „Wiener Weinbergschnecken von Wiener Schnecken Manufaktur Gugumuck“

Lingenhel, Landstra√üer Hauptstra√üe 74, „Wiener Schnecke / Erbse/Ochsenherzkarotte/Gr√ľner Apfel „

WEINZIRL – Restaurant im Wiener Konzerthaus, Am Heumarkt 6, „Wiener Schnecken im Wei√üwein Knoblauchsud auf gr√ľner Petersilie-Polenta und Crostini“

Hemmers, G√§rtnergasse 12, „Wiener Schnecke“

Kuchlmasterei, Obere Wei√ügerberstrasse 6, „Escargots a la Bourguignonne“

Hilton Vienna, Am Stadtpark 3, „Wiener Schnecke gratiniert“

4. Bezirk

Gasthaus Wolf, Gro√üe Neugasse 20, „Wiener Schnecken in Burgunder mit Kalbszunge und Selleriep√ľree“

Tancredi, Gro√üe Neugasse 5 „Wiener Schnecken mit Erd√§pfelp√ľree“

Dining Ruhm, Lambrechtgasse 9, „Schnecken mit Yuzu Miso Tr√ľffel So√üe und Parmesan gratiniert“ 

5. Bezirk

Silberwirt, Schlossgasse 21, „Wiener Weinsuppe mit Weinbergschneckenkn√∂deln Gem√ľse, Scharlotten“ & „Wiener Weinbergschnecken vom Gugumuck 6 / 12 St√ľck mit Kr√§uterbutter gratiniert und Wei√übrot“

Wald/4ler Stub’n, Wiedner Hauptstra√üe 89, „Gratinierte Wiener Schnecken mit Kr√§uterbutter

Restaurant Roots, Sch√∂nbrunnerstra√üe 32, „schnecken. kartoffeln knoblauch foam. pastrami. Paprika √∂l.“

6. Bezirk

Bruder, Windm√ľhlgasse 20, „Tradition Zeit geben: Wiener Schnecke, Gulaschsaft, Salzgurke“

Ludwig Van, Laimgrubengasse 22, „Wiener Schnecke- Gurke, Ginger Ale, Wasabi“

7. Bezirk

Das Spittelberg, Spittelberggasse 12, Marinierter Kalbskopf mit Kapern-Ingwer Mayonnaise und Wiener Schnecken

Hausmair’s Gastst√§tte, Lerchenfelder Str. 73, Schnecke klassisch in Knoblauchbutter auf Paprikaschaum mit Reis in Backteig mit Sc. tartare auf Wurzelgem√ľse mit Bio-Apfelessig Kren und Kern√∂l“

Hotel Sans Souci, Burggasse 2, „Kalbsschulter mit Pastinaken- P√ľree &-chips, Eierschwammerl √† la Cr√®me mit halbierten Wiener Schnecken und Petersiliengel

8. Bezirk

Caf√©-Restaurant Hummel, Josefst√§dter Stra√üe 66, „Wiener Schnecken mit Kr√§uterbutter und Toastbrot“

Restaurant KOMMOD, Strozzigasse 40, „Caragol√†;  Schnecke, Speck, Tomate, Zwiebel und Mandeln“

9. Bezirk

Gasthaus Rebhuhn, Berggasse 24, „Gratinierte Wiener Schnecken“

Restaurant Zur Goldenen Kugel, Lazarettgasse 6, „Variation von der Schnecke (von Gugumucks Schneckenmanufaktur), auf gebratenem Spitzkraut mit Speck und Knoblauch, Tortellini gef√ľllt mit Schneckenragout auf wei√üem Paradeiserschaum, steirisch mit Wurzelgem√ľse und frischem Kren dazu B√§rlauch-Ciabatta“

Porzellan, Servitengasse 2, „Wiener Weinbergschnecken 1/2 Dutzend, gratiniert, mit Toast“

10. Bezirk

der Ringsmuth , Johannitergasse 1, „Wiener Schnecke“

Oberlaaer Dorf-Wirt, Liesingbachstrasse 75, „Gericht H√ľhnerbrust mit Semmel-Schnecken-F√ľlle auf Paprikarahmsauce dazu Cremepolenta“

Ristorante Don Alfredo, Filmteichstrasse 1, „Italienischer Schneckeneintopf mit cremiger Polenta“

Br√ľckenwirt, Unterlaaerstra√üe 27, „Wiener Schnecke auf Sizilianische Art“

Rothneusiedlerhof, Himberger Stra√üe 53, „Wiener Schnecken gratiniert“

11. Bezirk

Gasthaus Stern, Braunhubergasse 6,  „Wiener Weinbergschnecken mit Kr√§uterbutter und Josephbrot“

12. Bezirk

Basilicum, Arndtstra√üe 79/3, „Gratinierte Wiener Schnecken mit Gew√ľrzbrot“

14. Bezirk

Prilisauer, Linzerstra√üe 423, „Gratinierte Weinbergschnecken mit Cafe de Paris Butter“

15. Bezirk

Herzog’s Wirtshaus, Sechshauserstra√üe 120, „Wiener Weinbergschnecke mit Backteig auf B√§rlauchcreme“

16. Bezirk

Gelbmanns Gaststube, Wilhelminenstra√üe 62, „Gratinierte Wiener Schnecken“

Weinschmankerl, Veronikagasse 17, „Wiener Schnecke gratiniert“

17. Bezirk

Pichlmaiers zum HerknerDornbacher Str. 123, „Gratinierte Wiener Schnecken“

19. Bezirk

Zum Berger, Himmelsstrasse 19, „Wiener Schnecken“

20. Bezirk

Mraz & Sohn, Wallensteinplatz 59, „Schnecken Schnecke“

Osteria Allora, Wallensteinplatz 5-6, „Wiener Schnecke gratiniert“

21. Bezirk

Leopoldauer Alm, Wagramer Stra√üe 205, „Wiener Schnecken mit viel Bergk√§se √ľberbacken

Strebersdorferhof, Ru√übergstra√üe 46-48, „Wiener Schnecken auf Katalanische Art in einer Tomaten-Chorizosauce“

Wirtshaus am Wasserpark, Freytaggasse 1/14, „Wiener Schnecke gratiniert“

22. Bezirk

Melia 57 Restaurant, Donau-City-Stra√üe 7, „Wiener Schnecke“


Niederösterreich:
Gaststätte Figl
, Hauptplatz 4, Ober-Ratzersdorf, „Gratinierte Wiener Schnecken“

Restaurant Das Wolf, Bahnstra√üe 58, Langenlebarn, „Gratinierte Wiener Schnecken mit Steinpilzen, Gartenkr√§uterbrot & Schneckenkaviar“

Hotel Schlosspark Mauerbach, Herzog Friedrich-Platz 1, Mauerbach, „Wiener Schnecke“

Hotel Schwarzalm, Almweg 1, Zwettl, „Salat mit Wiener Schnecken, schwarzem Knoblauch, Koriander und hausgemachtem Biertreberbrot“

Rosenbauchs, Rechte Bahnzeile 9, „Wiener Schnecke“

Gozzo by late, Hoher Markt 11, Krems an der Donau, „Schneckenzwiebelconfit auf Nussbrot, Stundenei, Roter√ľben & ger√§uchertes Ochsenmark“

Landgasthaus B√∂hm, Dorfstrasse 4, Weinzierl, „Gratinierte Wiener Schnecken“ / „Kanninchenr√ľcken mit Altwiener Schneckenragout (Slow and Fast Food)“

Restaurant zum Sonnleitner, Zeughausgasse 239, Furth bei G√∂ttweig/Palt1/2 Dtz. WIENER SCHNECKEN vom Gugumuck“

Restaurant Chefsache, Enzersdorferstrasse 25, M√∂dling, „Wiener Schnecken auf Burgunder Art“

Alexander – Das Restaurant, Marktplatz 10,  Perchtoldsdorf, „Wiener Schnecke gratiniert“

Schneiderei, Hauptplatz 14, Leithaprodersdorf, „Wiener Schnecke gratiniert“

Zum Kaiser von √Ėsterreich, K√∂rnermarkt 9, Krems an der Donau, „Wiener Schnecke“

Krug, Gumpoldskirchen, „Wiener Schnecke gratiniert“


Oberösterreich:

Gasthof Rahofer, Hauptstra√üe 56, Kronstorf, „Parasol-Schnecken Salat &  Schneckenragout mit Wurzelgem√ľse und Knoblauch-Wei√übrot“

Nudelkuchl, Stadtplatz 15, Braunau am Inn, „Orginial gratinierte Wiener Schnecke“


Steiermark:

Seehotel Grundlsee, Mosern 22, Grundlsee, „Wiener Schnecke & Waller ‚Äď wirsing | muskat k√ľrbis | mandel | mumbai curry“

Weingut Albert, Gauitsch 19, Kitzeck im Sausal, „Ger√§ucherte Gratinierte Wiener Schnecke mit Traminerschaum“


Burgenland:

Zur Traube, Neckenmarkt, „Cremepolentaragout mit pochiertem Ei und sautierten Wiener Schnecken“

Restaurant das fritz, Seebad 1, Gemeinde Weiden am See, „Gebackener Kalbskopf mit Wiener Weinbergschnecken“

Restaurant zur blauen Gans, Seepark Weiden, Gemeinde Weiden am See, „Gugumuck-Schnecken mit Kalbskopf im Schwarzbrot mit Spinat und Sauerrahm“


Kärnten:

Suppenkasper, Spitalgasse 6, St.Veit/Glan, Hausgemachte Tortellini von der Wiener Schnecke

Bistro Bar 151 gek√ľsstKarawankenplatz 1, Velden am W√∂rthersee,  „Weinbergschnecken mit Kr√§uterbaguette und Baguette“

Osteria Veneta, Kardinalplatz 3, Klagenfurt „Wiener Schnecke“

Wirtshaus Umadum, Aichwaldseestra√üe 26, Unteraichwald,  “ Wiener Schnecken mit B√§rlauch, Cremepolenta & roter Butter“


Tirol:

Auracher L√∂chl, R√∂merhofgasse 4, Kufstein ‚ÄěWiener Weinbergschnecken mit Kr√§uterbutter und Knoblauchbutter‚Äú

Hotel Unterlechner, Reith 23, St. Jakob in Haus, „Wiener Schnecke“

Weinatelier Agnes, Dorf 38,  Ellmau, „Wiener Weinbergschnecken (Gugumuck) mit Vogerlsalat in Kartoffelkern√∂l-Dressing mit Speckcroutons“ / „Wiener Weinbergschnecken (Gugumuck) in K√ľrbiskern√∂lbutter gratiniert mit Wei√übrot“

Gasthof Tirolerhof, D√∂lsach 8, D√∂lsach, „Schneckensuppe mit Schneckenkaviar“ und „Schnecken Caf√© de Paris‚Äú

YSCLA, Dorfstrasse 73, Ischgl, „Wiener Schnecke“

Biohotel Stanglwirt, Kaiserweg 1, Going am Wilden Kaiser, „Wiener Schnecke“


Vorarlberg:

Steakhaus 21 Indigo, Marktstra√üe 21, Dornbirn, ‚ÄěWeinbergschnecken gratiniert mit Kr√§uterbutter und mit Baguette‚Äú

Gabriels Cucina, Marktstrasse 14, Dornbirn, „Schnecken in Parmesan-Rosmarinbutter & Schnecken mit Marc de Bourgogne-Senfkaviarbutter.“

Restaurant F√ľxl, Anton Schneider Strasse 5, Bregenz, „Wiener Schnecke“

Gasthof Pension Auerhahn, Zug 12, Lech am Arlberg, „Wiener Schnecke

Fischerheim am Schleienloch, Am rechten Rheindamm 60, Hard, „Wiener Schnecke“

Verwallstube am Galzig, Kandaharweg 9, St.Anton am Arlberg, „Wiener Schnecke“

Schneggarei, Tannberg 629, Lech, „Wiener Schnecke“


Salzburg: 

Hotel Restaurant Der Sonnberg, Sonnbergstrasse 57, Zell am See, „Weinbergschnecken in Tr√ľffelbutter und Baguette“

Oberforsthof Alm, Alpendorf 12, 5600 St. Johann im Pongau, „Wiener Schnecke“

Hendl-Fischerei (Hotel Mama Treshl), Pirzbichl 21, Pirzbichl „Wiener Schnecke“

DEUTSCHLAND

Berlin

Fr√ľhsammers, Flinsberger Platz 8, „Pochiertes Ei vom Bresse Huhn, Blattspinat, Parmesan, Miso mit GuGu Muck Schnecken“