Wiener Schnecken aus dem Hause Gugumuck

Werden Schnecken lebendig gekocht?

Nach dem Einsammeln werden die Schnecken eine Woche in Kisten entl├╝ftet. Dabei entleeren sie in den ersten Tagen ihren Darm und fallen in Trockenstarre und k├Ânnen so wie in freier Natur 4 Monate verharren. In diesem schlafenden Zustand werden die Schnecken laut EU-Richtlinien in sekundenschnelle im kochenden Wasser abget├Âtet. Aus diesem Grund ist der Verzehr von Schnecken ethischer als der von S├Ąugetieren.