Wiener Schnecken aus dem Hause Gugumuck

Essbare Stadt Rothneusiedl

Rothneusiedl ist wohl das letzte gro├če Stadtentwicklungsgebiet der Stadt Wien. Im Gegensatz zu anderen urbanen Gebieten ist dieses jedoch auf 124 ha fruchtbarem Ackerland geplant. Das Stadtentwicklungsgebiet Rothneusiedl als Essbare Stadt gemeinsam zu entwickeln, ist eine logische Konsequenz. Stadtlandwirtschaft darf nicht in Konkurrenz zu Freiraum stehen, und es braucht dezidierte Fl├Ąchen daf├╝r. Mit der im AgSTEP2024 neu geschaffenen Kategorie 3-Gebiet ÔÇ×Stadtlandwirtschaft RothneusiedlÔÇť sollte gew├Ąhrleistet sein, dass die Landwirtschaft ein wesentlicher Bestandteil dieses neuen Stadtteils sein wird.

-> In der finalen Leitbildentwicklung ist jetzt eine definitive Kenngr├Â├če f├╝r Landwirtschaft in den privaten und teil├Âffentlichen Fl├Ąchen auszuweisen.

Hier haben wir versucht die verschiedenen Formen von Stadtlandwirtschaft auf privaten, teil├Âffentlichen sowie ├Âffentlichen Fl├Ąchen darzustellen.